PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Suche:
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren     Login  Passwort:     Passwort?

Let's Golf


  • Testbericht
  • Bilder (5)
  • News & Videos (5)
  • User (1)
  • Spiel Kaufen
Let's Golf Review vom 17.08.2009

Ein muskelschonender Sport mit langwieriger Tradition ist das Golfen. Bereits im 15. Jahrhundert hat man in abgeänderter Form das Spiel mit dem runden Ball gekannt und ausgeübt, wobei die Schotten allgemein als Erfinder dieser Sportart gelten. Heute findet man schätzungsweise über 50 Millionen begeisterte Golfer auf der Welt. Der Nachteil für jeden leidenschaftlichen Golfspieler ist es jedoch, dass man nicht überall dort seinen Schläger schwingen kann, wo man es will. Im Gegensatz zu Volleyball oder Fußball benötigt man nämlich neben einem perfekt gemähten Rasen auch maßgeschneiderte Löcher, in die man seinen 46 Gramm schweren Ball versenken kann. Für so etwas wurde der stoß- und wetterfeste iPhone-Titel Let’s Golf ins Leben gerufen. Doch ob er wirklich den Spaß verspricht, den man vom Natura-Spiel kennt?



Wer noch nie etwas von Golf und seinen Regeln gehört hat, dem sei es dringlichst empfohlen, sich bei Freunden, Bekannten oder wahlweise auch dem besten Begleiter –dem Internet- zu informieren. Zwar werden einem zu Beginn des Spieles die Grundlagen erklärt, aber um wirklich zu verstehen, wie man zum Beispiel Punkte sammelt oder welchen Schläger man in welcher Situation am besten nehmen sollte, muss man selbst recherchieren. Mit sportlcihen Fachbegriffen wie „Par“ oder „Double“ weiß der Neuling ansonsten nämlich auch recht wenig damit anzufangen.

Ansonsten ist der Titel recht selbsterklärend. Was die Raffinessen bei der Steuerung anbelangt, so wird nichts dem Zufall überlassen. Mit einem kurzen Tutorial bekommt man die Grundzüge von „Let’s Golf“ erklärt und darf sich danach entweder im Schnellspiel, im Turnier oder im Multiplayer auf den virtuellen Rasen platzieren. Zuerst bestimmt man die Richtung des Schusses und wählt den Schläger, den man verwenden möchte. Danach darf man die Schussstärke und Treffgenauigkeit bestimmen. Das geschieht mittels eines sich aufladenden Balkens, wobei man im richtigen Moment auf den Bildschirm tippen muss, damit der Charakter möglichst stark (oder schwach) an den kleinen weißen Ball haut. Während des Fliegens hat man außerdem die Möglichkeit, den Golfball etwas zu lenken. Das heißt, sollte Gegenwind euren perfekten Plan zum schnellen Einlochen zerstören, könnt ihr ihn leicht durch Drehen in eine Richtung aus seiner ursprünglichen Flugbahn lenken. Dass man jedoch einen komplett anderen Weg einschlagen kann, wie man es ursprünglich geplant hat, ist jedoch nicht der Fall und wäre auch ziemlich unrealistisch.

Grafik:
Optisch bekommt man für sein Geld viel zu sehen – das Tolle daran ist, dass es auch qualitativ hochwertig ist. Der gesamte Stil ist ziemlich comiclastig, wirkt jedoch nicht zu kindlich. Es erinnert ein wenig an Everybody's Golf aus den Gefilden von Sony. Sicherlich hätte man hier und da noch etwas mehr herausholen können, wenn man zum Beispiel an die Wassereffekte denkt, aber wie heißt es so schön, man kann eben nicht alles haben…

Sound:
Es ist immer wieder schade, wenn man heutzutage noch iPhone-Spiele entdeckt, bei dem man nicht seine eigene Musik im Hintergrund laufen lassen kann. So muss man sich bei „Let’s Golf“ leider die vorprogrammierten Kompositionen beim Daddeln zu Gemüte führen, die auf Dauer etwas eintönig werden. Effektgeräusche und Spielerkommentare sind jedoch durchaus passend und lockern den gesamten Titel positiv auf.

Fazit:
In der fluktuierenden Preiswelt des iPhone hat Let's Golf auch günstigere Tage erlebt. Das heißt aber nicht, dass wieder ein Angebot kommt und es für günstige 0,79 Cent angeboten wird. Dennoch bleibt zu sagen, dass dieser Titel in seinem Kaliber bisher das beste ist, was man überhaupt auf dem iPhone finden kann und durchaus mit prallem Umfang und leichter Bedienung punkten kann. Liebhaber des Ballsports dürfen ohne Bedenken zugreifen und auch Neugierige ohne Erfahrung beim Golfen, kann der Titel fast bedenkenlos empfohlen werden. Lediglich über Regeln und Eigenheiten des Sports muss man sich im Vorfeld noch selbst informieren.

Würde eher den Hamlet ohne Probe spielen, als Golf im Fernsehen zu schauen: Elisabeth Grunert [Liese] für PlanetiPhone.de

Vielen Dank an Gameloft für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

WERTUNG:
80%
Ganz ohne Schläger und Ball: Golf in der Hosentasche. Zu diesem Spiel: Preischeck
Preischeck
Tipps und Tricks
Komplettlösung
Videos
  Steuerung Zweckmäßig. Aber gut.
  Features Es ist nur Golf, aber trotzdem: Zu diesem Thema wird einem viel geboten.
  Grafik Comiclastig, jedoch nicht zu kindlich.
  Sound Tolle Effektgeräusche und Spielerkommentare, jedoch kein Spielraum für eigene Musik.
  Spielspaß Spaßig – auch für kurze Runden.







Details
Spielname:
Let's Golf

Publisher:
Gameloft

Genre:
Spiele - Sport

Release:
erschienen

Multiplayer:
vorhanden

Preis:
1.59 Euro

Dateigroesse:
83,6 MB

Getestete Version:
1.1.0

Verfügbare Sprachen:
Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Japanisch

Voraussetzungen:
2.2.1

Screenshots:

ScreenViewer öffnen (5)

Jetzt Bestellen:
Zum Shop