PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Suche:
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren     Login  Passwort:     Passwort?
Screenshots:
Verknüpfte Apps & Spiele
Schlagworte
iPhone, Testversion, Gameloft, Strategie, RTS, Starfront: Collision

Social Bookmark
iPhone News 17.02.2011, 11:20 Uhr, von Atex

Neu im App Store: Starfront: Collision

Mit etwas Verspätung brachte Gameloft am heutigen Tage das Echtzeitstrategie-Spiel Starfront: Collision (App-Store-Link) in den App Store. Wie auch bei Sacred Odyssey: Rise of Ayden (App-Store-Link) nutzt Gameloft das neue Vertriebsmodell, welches ähnlich auch auf großen Konsolen gehandhabt wird: Ihr ladet das Spiel kostenlos herunter und spielt es bis zu einer gewissen Stelle. Erst dann könnt ihr entscheiden, ob ihr die € 5,49 in den Rest des Spiels investiert. Da es sich quasi um eine Vollversion mit Einschränkung handelt, ist das Spiel mit 679 MB als Testversion recht groß.



Die Testversion verfügt neben einem Tutorial den Modus Schnelle Mission. Optisch sowie spielerisch macht das Spiel auf den ersten Blick eine, im meinem Fall auf dem iPhone 3Gs, eine ordentliche Figur. Die Grafik ist sehr detailliert und läuft insgesamt recht flüssig. Nur bei Zwischensequenzen und bei größeren Mengen an Gegnern geht die Bildwiedergabe deutlich in die Knie. Gesteuert wird das Spiel, wie soll es auch anders sein, komplett über Touchscreen. In diesem Fall muss man aber dazu sagen, dass die Entwickler die Steuerung sehr gut umgesetzt haben. Markieren und Befehlen der Einheiten sowie die Menüführung funktionieren reibungslos. Zuletzt kann man noch sagen, dass auch die Musik und kleinere Sounds, darunter Explosionen, Schüsse und Sprachsamples, gut zum Spielgeschehen passen.

Die Vollversion setzt auf drei Fraktionen, darunter die menschliche Bergbaugesellschaft Consortium, ein erfinderisches Alien-Volk namens Myriaden und ein empfindungsfähiges Robotervolk, welche man als Wächter bezeichnet. Jede Gruppe verfügt über eigene Stärken und Schwächen. Neben einer Kampagne, die 20 Missionen umfasst, verfügt das Spiel auch einen Scharmützel-Modus, womit man eigene Schlachten erstellen kann. Im Mehrspielermodus können insgesamt vier Spieler ran, entweder lokal oder online - auch wird Gameloft Live 2.0 unterstützt.


Trailer und Gameplay-Material zu Starfront: Collision


Um Starfront: Collision spielen zu können, benötigt man entweder ein iPhone 3GS, iPhone 4, iPod touch (3. oder 4. Generation) oder ein iPad ab iOS 3.1.3 oder neuer. Wie schon oben erwähnt, ist das Spiel 679 MB groß und kostet € 5.49.

Wer gerne Echtzeitstrategie-Titel à la StarCraft auf dem iDevice spielen möchte, dem können wir einen eigenen Blick in die Testversion nur empfehlen.
Teilen
Share -
Quelle
App Store

Kommentar schreiben

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Die neuesten Testberichte

iBlast Moki 2
Spiele - Geschicklichkeit von Godzilab
Hat das Potential zum nächsten Kult-Hit! Zum Review
Victorian Mysteries: The Moonstone
Spiele - Geschicklichkeit von Square Enix
Wimmelbildspiel im 19. Jahrhundert Zum Review
Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge
Spiele - Abenteuer von Lucas Arts
Spätestens nach dem neuen Kinoerfolg „Der Fluch der Karibik“ sollte es eines jeden Mannes Traum sein, ein Pirat zu werden. So auch des Anti-Helden... Zum Review
Reckless Racing
Spiele - Racing von EA
Wenn es um mitreißende Fun-Racer geht, werden sofort die üblichen Verdächtigen rund um „Mario Kart“, „Trackmania“ oder „LEGO Racers“ auf den... Zum Review
Aralon: Sword and Shadow HD
Spiele - Rollenspiel von Galoobeth Games
Rollenspiele wie Gothic oder The Elder Scrolls IV: Oblivion haben eine große Fanbasis und gerade in den 90er Jahren tummelten sich zahlreiche... Zum Review