PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Suche:
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren     Login  Passwort:     Passwort?

Schutz der Extraklasse von Noreve: Apple iPhone 3G: Tradition Leather Case im Test!

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: Zubehoer
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

iPhone Artikel vom 26.07.2009



Aus dem sonnig-französischen St. Tropez kommen seit jeher die schicken Cases für mobile Endgeräte vom Edeltaschen-Entwickler Noreve. Auch für das iPhone hält man eine passende Tasche parat und wir haben unser Redaktions-Äpfelchen in Schale geworfen und verraten euch, was wir zu diesem Produkt halten.

Ohne Tasche keine Competition!
Noreve ist ein Meister ihres Fachs, denn seit 2004 entwickeln sie nichts anderes als schmucke Taschen für mobile Endgeräte. Egal ob für Kameras, Notebooks oder PDAs, für jeden Mobile-Maniac ist das passende Stück Ummantelung dabei. Da war es auch nicht weiter verwunderlich, dass man zu Apples Trendprodukten die passende Schale namens Apple iPhone 3G: Tradition leather case entworfen hat. Die hervorragende Passgenauigkeit zeichnet das Produkt aus und im Handumdrehen sitzt Apples Kultobjekt in der Lederhülle. Dabei ist es egal, welches aktuelle Produkt man von Apple in den Händen hält, ob iPhone 3G, 3GS oder sogar der iPod Touch, alle Systeme passen wunderbar in die schlank-schützende Tasche.

Das Material ist wahrlich hochwertig und sehr geschmeidig. Während die Außenseite im klassischen Lederlook gehalten wird, ist die schwarze Innenseite mit Hintergrund-Logodruck versehen. Es sind überall dort Ledereinsparungen, wo man am iPhone Schnittstellen hat. Sprich, die Lautstärkereglung, der Kopfhörereingang und der Netzsteckeranschluss oder Kamera sind stets erreichbar, auch wenn des Apple-Phone in der Tasche steckt. Sehr löblich. Auf der inneren Lasche des Produkts ist eine zusätzliche Einbuchtungen für Visiten- oder Kreditkarten.



Beim Zusammenklappen der Tasche wird diese durch eine Knopflasche festgehalten. Eine Logo-Niete auf der Außenseite sorgt für den entsprechenden Noreve-Look. Das wohl interessanteste Augenmerk am Produkt ist jedoch auf der Rückseite der Tasche, denn hier befindet sich eine kleine Schraube, an der man mit nur wenigen Handgriffen eine Gürtelschnalle anschließen kann. Noreve hat das entsprechende Werkzeug dem Case gleich beigelegt und so kann man mit einem Minischraubenzieher und einer Befestigungsmutter, die praktische Gürtelschnalle gleich anbringen. Diese ist so konzipiert, dass man sie entweder durch einen Gürtel ziehen, oder als Clip an eine Jeans oder Freizeithose anbringen kann.



Das wirklich einzigartige ist jedoch, dass jede Tasche frei zusammengestellt werden kann. So hat man als Käufer die Wahl zwischen dem Muster auf der Außenseite – egal ob grobe oder feine Maserung. Des Weiteren kann man zwischen 12 Farbnuancen wählen, damit sein Produkt auch wirklich auf den persönlichen Geschmack zugeschnitten ist.

Fazit:
Edel und stark. Qualität hat auch seinen Preis und wer diese schlank-schmucke Tasche sein Eigen nennen möchte, sollte schon mit rund 45 Euro rechnen. Dafür bekommt man aber ein Produkt, dass nicht nur auf den eigenen Geschmack zugeschnitten wurde, sondern zusätzlich auch in Sachen Qualität und Funktionalität überzeugen kann. Fans des edlen Leders können hier bedenkenlos zugreifen und wer schon ein Apple-Geraet sein eigen nennt, kann sein Kultobjekt auch mit besonderer Liebe behandeln. Denn wer mag schon die hässlichen Kratzer auf der Rückseite stehen.

Träumt vom schönen St. Tropez und warmer Sommersonne: Kevin Jensen [Iceman] für PlanetiPhone.de

Vielen Dank an Noreve für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >